Tipps für neue (Pokemon Go) Mapper

Eine kleine Sammlung von Tipps für neue Mapper die über Pokemon Go zu uns gelangt sind:

So, ihr wollt also seltene Spawn-Nester finden und versucht deshalb OpenStreetMap zu editieren? Willkommen zu unserer Community von leidenschaftlichen Mappern, die zusammen die beste Karte erstellen die es jemals gab!
Bitte,

  • verbessert die Karte!
  • mappt Dinge, die in der Realität existieren. Unsere Karte wird von Fußgängern, von Leuten mit Behinderungen, von Fahrradfahrern, von Wanderern, von Kanufahrern, von Autofahrern und auch von vielen anderen genutzt. Also bitte keine Dinge eintragen die nicht existieren, auch keine Fußwege.
  • fügt Dinge hinzu die ihr seht (z.B. Sitzbänke, Cafés, Feuerhydranten, Fahrradstellplätze usw.) oder Dinge die ihr kennt oder von denen ihr wisst (wenn z.B. euer Lieblingscafé kostenloses Internet hat, die Art der Küche eines Restaurants in eurer Nähe, dessen Öffnungszeiten oder die offizielle Webseite oder einen Link zur entsprechenden Wikipediaseite)
  • willst du einen Fußweg hinzufügen? Bitte prüft was für uns ein Fußgängerweg ist: Dokumentation von highway=footway. Oder willst du andere Sachen hinzufügen? Dann schau auf
    unsere Liste von Kartenattributen und Suche im Wiki
  • wenn du eine Schule hinzufügen willst, verwende amenity=school. Für eine Hochschule hingegen verwendet man amenity=university.
  • hast du weitere Fragen? Frag frei heraus auf unserem help.openstreetmap.org
  • schließe dich unserer Community an! Suche dir für dein Land den passenden Forenabschnitt, die zugehörige Mailingliste, Twitter-Account oder nutze eine der anderen Kontaktmöglichkeiten
  • füge niemals urheberrechtlich geschützte Daten aus anderen Karten oder Datenquellen hinzu!
  • suche andere Mapper in deiner Nachbarschaft oder Stadt, z.B. mit der OOOC-Karte (Du musst selbst erst ein paar Änderungen gemacht haben bevor dein Name in der Karte auftaucht)
  • schau dir deine eigenen Statistiken an, sobald du ein paar Beiträge gemacht hast! z.B. hier
  • prüfe regelmäßig welche tollen Events es gibt
  • erwähne “Pokemon” in deinen Änderungssatzkommentaren und ein paar Worte dazu, was du hinzugefügt oder geändert hast. Das hilft benachbarten Mappern Änderungen zu prüfen und dir unter Umständen ein paar hilfreiche Tipps zu geben
  • lade deine GPS-Tracks hoch, besonders wenn du in eher ländlichen Gegenden wohnst
  • lies dir die Seite der guten Gepflogenheiten durch um noch mehr Tipps zu erhalten

Du und über drei Millionen Andere machen OpenStreetMap überhaupt erst möglich. Willkommen in unserer Gemeinschaft – seid nett zueinander und habt vor allem Spaß am Mappen!

Pokemon Go?


Seit kurzem sehen wir einen kleineren Ansturm von Kartenänderungen durch “Pokemon Go”-Spieler. Obwohl dieses sehr beliebte Spiel die Karten von Google verwendet (in ziemlich lustigen Farben), siehst es so aus als ob OpenStreetMap-Daten verwendet werden um die Position von Spawn-Nestern zu bestimmen. Zumindest laut Angabe einiger Spieler.

Das ist aus mehreren Gründen interessant. Wir freuen uns natürlich immer über kreative Nutzer und unerwartete Anwendungsfälle unserer freien und offenen Kartendaten und Pokemon Go passt da definitiv in diese Kategorie! (Kleiner Hinweis: Unsere offene Lizenz verlangt es, dass OpenStreetMap als Datenlieferant genannt wird)

Die besagten “Pokemon Go”-Spieler gehen davon aus, dass das Ändern der Kartendaten in OpenStreetMap direkte Auswirkungen auf ihr Spiel hat. Daher ändern sie die Karte und fügen neue Dinge hinzu. Für Neulinge braucht es natürlich immer etwas Zeit bis sie OpenStreetMap kennen, aber wir hoffen, dass die “Pokemon Go”-Spieler am Ball bleiben und noch mehr zu OpenStreetMap beitragen. Daher haben wir die obige Zusammenstellung für die Spieler erstellt um ein besseres Verständnis für unser OpenStreetMap zu schaffen.

OpenStreetMap ist ein weltweites Projekt von Freiwilligen mit dem Ziel freie Kartendaten der ganzen Welt unter einer offenen Lizenz zu erstellen und für jeden zur Verfügung zu stellen. Unsere “Mapper” sind weltweit verteilt und tragen ihr lokales Wissen und ihre freie Zeit bei um die beste Karte zu erzeugen bzw. zu bleiben die es jemals gab.
Auch du kannst dich beteiligen und helfen indem du die Kartendaten verbesserst, unser Wiki editierst oder Seiten darin übersetzt, indem du einer unserer ehrenamtlichen Arbeitsgruppen beitrittst, in dem du unser Projekt benutzt und bewirbst, durch das Hochladen von GPS-Traces, durch eine kleine Spende (donate.openstreetmap.org) oder indem du der OSM Foundation beitrittst. Du musst aber kein Mitglied der Foundation sein um bei OpenStreetMap mitzumachen. Probier es doch einfach einmal aus!

This post is also available in: Englisch, Japanisch, Portugiesisch, Portugal, Kroatisch, Ukrainisch