FOSSGIS Deutschland unterstützt OSMF finanziell

Der FOSSGIS e.V., das deutsche Chapter der OSM Foundation, wird ab sofort die OSM Foundation jährlich finanziell unterstützen. Dies ist das erste Mal, dass eine lokale OpenStreetMap-Organisation sich auf so eine Unterstützung festlegt. Die Unterstützung spiegelt die relative Größe der OSM-Community in Deutschland und ihre finanziellen Ressourcen wider und zeigt das Engagement für das globale OSM-Projekt. Dies ist die erste Entscheidung dieser Art für ein lokales OpenStreetMap-Chapter, die die relativ große Größe und die finanziellen Ressourcen der deutschen OSM-Community sowie ihr starkes Engagement für das OSM-Projekt widerspiegelt.


Mit unserer großen OSM-Community und den vielen OSM-Nutzern in Deutschland sehen wir im FOSSGIS e.V. auch unsere Verantwortung für die globale OSM-Community und wollen unseren Teil beitragen.

–Jörg Thomsen, FOSSGIS e.V., Vorstandsvorsitzender

Die Höhe der jährlichen finanziellen Förderung wurde von der Mitgliederversammlung nicht festgelegt. Stattdessen wird der Vorstand den Betrag jährlich neu festlegen, basierend auf den finanziellen Möglichkeiten des Vereins und den Bedürfnissen der OSMF. Auf der Vorstandssitzung am 5.12.2023 wurde der Betrag für 2023 und 2024 auf jeweils 5.000 EUR festgelegt.

Der FOSSGIS e.V. unterstützt die weltweite OSM-Community seit langem. Er betreibt mehrere Dienste, die für alle offen sind. Unter Anderem mehrere Overpass API Server, ein Kachelserver für Webkarten und Routing-Dienste basierend of Valhalla und OSRM (die auch direkt von www.osm.org nutzbar sind) und andere. Mehr über den FOSSGIS e.V.



Die FOSSGIS-Community unterstützt OpenStreetMap auf vielfältige Weise. Direkte finanzielle Unterstützung für die OSM Foundation geht über das Übliche weit hinaus und ist sehr willkommen.

–Mikel Maron, OSMF-Vorstandsmitglied und Koordinator des Advisory Committee

Als anerkanntes lokales Chapter der OSMF ist FOSSGIS Deutschland weder verpflichtet, die OSMF zu unterstützen, noch ist die OSMF verpflichtet, FOSSGIS zu unterstützen. Lokale Gemeinschaften sind unterschiedlich in Größe, Umfang und Mission und existieren als solche unabhängig von der OSMF und sind nicht verpflichtet, einen finanziellen Beitrag zum OSM-Projekt zu leisten. (Mehr über lokale Communities gibt es in diesem Blogbeitrag und in diesem FAQ.)

Trotzdem verbindet die lokalen Communities natürlich ihre gemeinsame Begeisterung für das Mapping, Freie und Open-Source-Software und offene Daten. Daher sind sie bestrebt, in jeder Form zusammenzuarbeiten, um das OpenStreetMap-Projekt gemeinsam voranzubringen. Die OSMF ist FOSSGIS sehr dankbar für ihr Engagement und ihre Beiträge!


Die OpenStreetMap Foundation ist eine Non-Profit-Organisation, die gegründet wurde, um das OpenStreetMap-Projekt zu unterstützen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, das Wachstum, die Entwicklung und die Verbreitung von kostenlosen Geodaten zu fördern, die von jedermann genutzt und geteilt werden können. Die OpenStreetMap Foundation besitzt und unterhält die Infrastruktur des OpenStreetMap-Projekts, wird durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziell unterstützt und organisiert die jährliche, internationale State-of-the-Map-Konferenz. Unsere ehrenamtlichen Arbeitsgruppen und unser kleines Mitarbeiterteam arbeiten daran, das OpenStreetMap-Projekt zu unterstützen. Treten Sie der OpenStreetMap Foundation für nur 15 £ pro Jahr bei – oder kostenlos, wenn Sie ein aktiver OpenStreetMap-Mitwirkender sind.

This post is also available in: Englisch Holländisch Französisch Spanisch Traditionelles Chinesisch Swahili